Skip to content

Studienführer

Wohnmöglichkeiten

Wohnheime des Landes Südtirol

Das Amt für Hochschulförderung ist für die Zuteilung der Wohnheimplätze zuständig. In den Wohnheimen stehen Wohnheimplätze in Bozen, Brixen und Bruneck zur Verfügung.

Die Zuweisung von Wohnheimplätzen erfolgt auf der Basis verschiedener soziale Kriterien, wie z.B. das Einschreibungsjahr, die Entfernung zwqischen der Universität und dem regulären Wohnsitz und das Studienerfolg (nur nach dem 1. Studienjahr).

Die Fristen für die Einreichung der Bewerbungen und die Vergabe der Wohnheimplätze sowie mehr Information zum Verfahren werden in der Regel ab Mitte April vom Amt für Hochschulförderung veröffentlicht.

Heime, Kosten und Antragstellung

Wohnungen und Zimmer bei Privatpersonen

Aktuelle Angebote finden Sie unter accommodationunibz.blogspot.com oder am schwarzen Brett in der Universität (für Unterkünfte in Bruneck können Sie sich auch an das Sekretariat des Universitätssitzes in Bruneck wenden). Die Universität arbeitet nicht als Vermittler für Wohnungsangebote. Wenden Sie sich bitte direkt an den/die Vermieter/in und verständigen Sie sich über Preis und Modalitäten. Die Höhe des Mietpreises variiert je nach Typ (Doppelzimmer, Einzelzimmer oder Einzelzimmerwohnung) und Größe zwischen 250€ und 550€.

Durch eine Zusammenarbeit mit dem MUA bieten wir auch einen Anzeigenplatz an: yost.apartments. Mittels eines einfachen und intuitiven Webportals will Yost die Begegnung zwischen Angebot und Nachfrage von Wohnungen in der Provinz Bozen erleichtern.

Der Verband der Gebäudeinhaber der Autonomen Provinz Bozen gibt Auskunft zu Mietverträgen für Studierende (Tel.:  +39 0471 281551  oder 271135).

Private Wohheime

Lokale private Institutionen und Unternehmen arbeiten daran, neue private Studierendenwohnheime in Bozen zu eröffnen. Diese verwalten ihre Zuweisung, Miete und Dienstleistungen selbst.