Skip to content

Studienführer

Ablauf und Unterlagen

text

Schritt für Schritt zum Praktikum

(N.B. die Erstellung des Praktikumsprojektes im Career Hub muss seitens der Unternehmen mindestens 2 Wochen vor Praktikumsbeginn erfolgen).

  1. Suchen Sie ein Unternehmen/eine Institution, wo Sie Ihr Praktikum absolvieren möchten. Hier eine Hilfestellung zur Praktikumssuche. N.B. Studierende der Bachelorstudiengänge dürfen das Pflichtpraktikum erst nach dem Erwerb von mindestens 30 KP absolvieren (siehe Allgemeine Praktikumsordnung Art. 2).
  2. Stimmen Sie sich bezüglich der Inhalte des Projektes für das Ausbildungs- und Orientierungspraktikums mit dem/der Ansprechpartner*in des Unternehmens ab (Art der Durchführung, Kompetenzen, zur Verfügung gestellte Instrumente, Zeitraum, Ort und Arbeitszeiten).
  3. Suchen Sie einen/eine akademische/n Tutor*in innerhalb Ihrer Fakultät (siehe Allgemeine Praktikumsordnung Art. 4). N.B. Beim Absolvent*innen-Praktikum übernimmt der/die Studiengangsleiter*in oder ein/eine von dem/der Studierenden ausgewählte Dozent*in die Funktion der/des akademischen Tutors*in.
    Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften verlangt von allen Studierenden ein Motivationsschreiben, das Sie im Career Hub hochladen müssen (siehe den Fakultätsleitfaden). N.B. das Hochladen des Motivationsschreibens kann erst nach Erstellung des Praktikumsprojektes im Career Hub erfolgen.
  4. Registrieren Sie sich im Career Hub (sofern noch nicht registriert).
  5. Das Unternehmen/die Institution muss sich ebenfalls im Career Hub registrieren, oder einloggen (sofern bereits registriert) und das Praktikumsprojekt erstellen. Dazu sind Ihre Steuernummer, Ihre Matrikelnummer und der Name der/des von Ihnen ausgewählten Tutors*in erforderlich. N.B. Studierende der Fakultät für Informatik müssen den Praktikumscode in der Praktikumsbeschreibung angeben.
  6. Voraussetzung für die Aktivierung Ihres Praktikums ist der Besuch des Allgemeinen Arbeitssicherheitskurses (4 Stunden). Ohne einen Nachweis zum Abschluss des Allgemeinen Arbeitssicherheitskurses können wir Ihr Praktikum nicht genehmigen bzw. aktivieren. Sofern Sie den Allgemeinen Arbeitssicherheitskurs bereits durchgeführt und abgeschlossen haben, bitten wir Sie, die vorliegende Eigenerklärung auszufüllen, zu unterschrieben und  im Career Hub hochzuladen (in Dokumentenverwaltung).
    Wenn Sie den genannten Kurs über unibz besucht haben, dann haben wir Ihre Daten bereits im System und Sie brauchen keine Eigenerklärung hochzuladen.
    Wenn Sie den Allgemeinen Arbeitssicherheitskurs weder extern noch über unibz absolviert haben, dann müssen Sie die Abwicklung desselben VOR Praktikumsbeginn nachholen. Anleitungen dazu finden Sie online
  7. Nach Genehmigung des Praktikumsprojektes seitens des/der akademischen Tutors*in und des Career Services erhalten Sie weitere Anweisungen über eine automatische E-Mail des Career Hub.
  8. Im Career Hub wird der Status des Praktikums folgendermaßen angezeigt:

    Wartet auf Genehmigung: Das Praktikum muss noch von der/vom akademischen Tutor*in und vom Praktika- und Jobservice genehmigt werden.
    Genehmigt, aber nicht aktiv: Das Praktikum ist genehmigt, aber noch nicht aktiviert (unterzeichnete Kopie des Praktikumsprojektes und Kopien der Personalausweise des/der Unternehmenstutors*in und des/der Praktikant*in müssen im System hochgeladen werden).
    Aktiv: Alle Vorgaben wurden erfüllt. Das Praktikum kann zum vorgesehenen Termin angetreten werden.

  9. Sofern im Verlauf des Praktikums eine Verlängerung, bzw. ein vorzeitiger Abbruch eines Praktikums notwendig ist, kann dies vom Unternehmen direkt über den Career Hub eingetragen werden.

Am Ende des Praktikums müssen folgende Schritte befolgt werden:

  1. Am letzten Praktikumstag erhalten der/die Unternehmenstutor*in und der/die Praktikant*in eine automatische Einladung (Link) zur Evaluierung des Praktikums.
  2. Der von Ihnen erarbeitete Praktikumsbericht (siehe Leitfaden) muss von Ihnen im Career Hub unter Dokumente verwalten > Dokumententyp > Praktikumsbericht hochgeladen werden. Dies sollte so bald als möglich nach Ende des Praktikums erfolgen.
  3. Nachdem die Bewertung des Praktikums seitens des/der Unternehmenstutor*in und des/der Praktikant*in erfolgt ist und nachdem der Praktikumsbericht im Career Hub (als Abschlussbericht bezeichnet) hochgeladen wurde, erhält auch der/die akademische Tutor*in eine automatische Einladung zur Bewertung des Praktikums.
  4. Der Career Service registriert die Kreditpunkte (sofern vorgesehen), sobald alle obengenannten Schritte durchgeführt wurden. Das Praktikum wird außerdem in Ihrem Diploma Supplement vermerkt.

Mehr Infos

Vademecum zum Praktikum

Leitfaden zum Verfassen des Abschlussberichts

Liste der Praktikumsarten

Leitfaden für den Praktikumsbetrieb zur Aktivierung eines Praktikums