Skip to content

Studienführer

COVID-19 und die unibz | Informationen für Studierende

Informationen zum ersten Semester 2021/22

Das Gesetzesdekret Nr. 111 vom 6. August 2021 und die Dringlichkeitsmaßnahme des Landeshauptmannes Nr. 29 vom 27. August 2021 sehen für die Universitäten neue Maßnahmen zur Vorbeugung und Bewältigung des Covid-19-Notstandes und insbesondere die Verpflichtung zur grünen Bescheinigung („Green Pass“) vor.

Das bedeutet, dass ab 1. September 2021 nachstehende Personengruppen über den Green Pass verfügen und diesen auf Anfrage vorweisen müssen:

  1. Universitätspersonal (Dozenten*innen, einschließlich Vertragsdozenten*innen, technisches und Verwaltungspersonal, abgestelltes Personal, Postgraduierte, Forschungsassistent*innen, Praktikant*innen, Vertragsbedienstete, Visiting Professoren*innen und -forschende, Mitglieder von Kommissionen und Gremien)
  2. Studierende (einschließlich Doktorand*innen und Studierende, die an internationalen Austauschprojekten teilnehmen)
  3. externe Besucher*innen

Ausgenommen von der Greenpasspflicht sind lediglich Personen, die aufgrund einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung des Hausarztes von der Impfpflicht gegen Covid-19 gemäß Rundschreiben des Gesundheitsministeriums vom 4. August 2021 befreit sind. Diesen Personen wird dringend empfohlen, sich regelmäßig einem Test zum SARS-CoV-2-Nachweis zu unterziehen.

Anrecht auf den Green Pass haben:

  • Geimpfte (gültig ab dem 15. Tag nach der Erstimpfung bis zur Zweitimpfung, wenn vorgesehen, sowie für 270 Tage ab der Zweitimpfung)
  • Genesene (gültig für 180 Tage)
  • Getestete (negativer PCR-Test oder Antigentest mit Gültigkeit von 48 Stunden ab dem durchgeführten Test).

Anbei eine aktualisierte Übersicht der Maßnahmen betreffend die Wiederaufnahme der Lehrtätigkeit im Wintersemester 2021-22.

Zugang zu den Gebäuden und Anwesenheit an der unibz

Alle oben genannten Personen, welche die Freie Universität Bozen betreten möchten, müssen auf Anfrage am Eingang den Green Pass vorweisen.

Die Green-Pass-Kontrolle erfolgt am Eingang des jeweiligen Hauptgebäudes bzw. am Welcome Desk im NOI Techpark. Zur Vermeidung von Menschenansammlungen ist jedem Studiengang ein eigener Ausgang zu bestimmten Uhrzeiten zugewiesen. Die Uhrzeiten sind strikt einzuhalten.

Der Zutritt zu den Universitätsgebäuden ist nicht erlaubt, falls die Person influenzaähnliche Symptome (Körpertemperatur über 37,5 Grad Celsius, Halsschmerzen, laufende Nase, Husten, Atemnot, Übelkeit usw.) hat. In diesem Fall ist es notwendig, zu Hause zu bleiben und umgehend den Hausarzt zu informieren. Sollten die beschriebenen Symptome während der Anwesenheit an der unibz auftreten, dann muss umgehend die Servicestelle Verwaltungspersonal informiert und ein zwischenmenschlicher Abstand von mindestens 1 Meter eingehalten werden.

Sämtliche Sicherheitsvorkehrungen zur Eindämmung der Infektionsgefahr sind strikt einzuhalten. Dazu zählen die Verpflichtung, chirurgische Masken zu tragen und die Abstands- und Hygienevorschriften zu befolgen. Es wurden dazu eigene allgemeine Verhaltensregeln, Maßnahmen zur Aufnahme der Lehrtätigkeit sowie Verhaltensregeln für den Zutritt zu den Laboratorien ausgearbeitet.

Für externe Besucher*innen und Lieferanten sind für die Nachverfolgbarkeit eigene Zutrittsformulare zu verwenden. Die in den Forschungslabors anzuwendenden Sicherheitsvorkehrungen werden in einer getrennten Mitteilung bekanntgegeben.

Ablauf der Lehre

Der Verlauf der Covid-19-Pandemie hat uns, im Einklang mit Universitäten weltweit, im abgelaufenen akademischen Jahr gezwungen, die Präsenzlehre stark einzuschränken: Für Studierende des ersten Jahres eines jeden Studienprogrammes wurde Lehre in hybrider Form angeboten. Alle anderen Lehrveranstaltungen – mit Ausnahme der Vorlesungen mit praktischen Übungen und Labortätigkeiten, welche aufgrund der Lehrinhalte und -methodik vor Ort stattfanden - wurden online abgehalten.

Sowohl Studierende als auch Dozenten*innen sind vom Mehrwert der Präsenzlehre überzeugt. Deshalb wird im Wintersemester 2021-22 die Präsenzlehre auch für Studierende der höheren Jahrgänge angeboten. Es werden dabei alle notwendigen Sicherheitsprotokolle eingehalten. Die Studierenden können über ein kontrolliertes Zutrittssystem an den Lehrveranstaltungen vor Ort teilnehmen. Wo logistisch notwendig und didaktisch sinnvoll, werden wir auch auf Möglichkeiten der hybriden Lehre und Distanzlehre setzen.

Genaue Informationen dazu werden von den Fakultäten rechtzeitig mitgeteilt.

Sprechstunden für Studierende finden grundsätzlich - nach entsprechender Vormerkung der Räumlichkeit und unter Einhaltung der Sicherheitsauflagen - vor Ort statt.

Verantwortung in den Hörsälen und Forschungslabors

In den Hörsälen während der Lehrveranstaltungen und in den Forschungslabors sind die jeweiligen Dozent*innen und lehrenden Forscher*innen für die korrekte Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen verantwortlich. Dazu zählt das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung der Abstände und das Vermeiden von Menschenansammlungen.

Die Präsenzvorlesungen finden in Anwesenheit der jeweils verantwortlichen Dozenten*innen im Vorlesungsraum statt. Sollte ein*e Dozent*in aus irgendeinem Grund nicht anwesend sein können, wird diese*r von einem*r anderen Dozenten*in im Vorlesungsraum vertreten.

Notfallplan

Zur Vermeidung jeglicher Menschenansammlungen hat unibz den Ein- und Ausgang so geregelt, dass die Vorgaben betreffend die Anzahl der Personen in den verschiedenen Räumlichkeiten eingehalten werden können. Die Studierenden werden zeitlich gestaffelt eingelassen, um sie in geschlossenen Gruppen auf kurzen Wegen anhand eines intuitiven Leitsystems direkt zu den Hörsälen zu führen.

Auslandsaufenthalte von Studierenden, Absolvent*innen, Doktorand*innen und Praktikant*innen

Aufgrund des anhaltenden Gesundheitsnotstands und der vom Ministerium für europäische und internationale Angelegenheiten ausgesprochenen Reisewarnungen wird von allen nicht zwingend erforderlichen Auslandsreisen abgeraten.

Wir empfehlen all jenen, die einen Auslandsaufenthalt planen zu überprüfen, ob die geplante Tätigkeit alternativ in digitaler Form durchgeführt werden kann.

Im Falle von unaufschiebbaren Reisen sind eventuelle Quarantänezeiten und Sicherheitsmaßnahmen im Aufenthaltsstaat sowie – bei der Rückkehr nach Italien – mögliche Unterbrechungen/Stornierungen von Transportmitteln zu berücksichtigen. Bedingung für jede unaufschiebbare Reise ist auf jeden Fall die Unterzeichnung einer Freistellungserklärung seitens der Studierenden/Absolvent*innen, Doktorand*innen und Praktiktant*innen. Die entsprechende Vorlage wird von den jeweiligen Servicestellen zur Verfügung gestellt.

Feldversuche im Freiland

Feldversuche im Freiland können unter Beachtung strikter Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt werden.

Sitzungen der Kollegialorgane

Die Sitzungen der Kollegialorgane finden unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsmaßnahmen und Abstandsregeln vor Ort und/oder im Fernmodus statt.

Parteienverkehr und Schalterdienste

Der Parteienverkehr und die Schalterdienste werden in einer Mischform aus on- und offline-Öffnungszeiten garantiert. Sollte die persönliche Anwesenheit vor Ort notwendig sein, bitten wir Sie einen Termin zu vereinbaren. Bitte nutzen Sie weiterhin bevorzugt die digitalen und telefonischen Kontaktmöglichkeiten.

Die Übergabe von Dokumenten durch externe Personen (z. B. angehende Vertragsdozenten und Forschende) können über den Welcome-Desk organisiert werden.

Universitätsbibliothek

Der Eintritt in die Bibliothek ist für alle Nutzer*innen nach Vorweis des Green Pass und unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsregeln möglich. Dies gilt sowohl für die Studierplätze, wie auch für die restlichen Bibliotheksdienste (Ausleihe/Rückgabe, Drucken/Kopieren/Scannen, etc.). Es ist keine Vormerkung des Bibliotheksbesuchs mehr notwendig. Während der Öffnungszeiten kann die Bibliothek jederzeit betreten und verlassen werden. Die Anzahl an Studierplätzen bleibt limitiert und sobald die maximale Besetzung erreicht ist, werden keine weiteren Plätze vergeben.

Mensa

Die Konsumation in der Mensa ist für alle Mitglieder der Universitätsgemeinschaft nach Vorweis des Green Pass und unter Einhaltung der allgemein bekannten Sicherheitsregeln möglich.

Fablab

Der Zutritt zum Fablab ist für unibz-Mitglieder und Externe nach Vorweis des Green Pass erlaubt. Sie können über die Webseite Ihren Arbeitsplatz buchen. 

Task-Force

Bei Fragen zu den Maßnahmen zur Vorbeugung und Bewältigung des epidemiologischen Notstandes steht Ihnen die Task Force (E-Mail: Covid-19_Emergency@unibz.it; Tel. +39 0471 011 119) als Ansprechpartner unterstützend zur Seite.

Informationsmöglichkeiten

Alle oben genannten Regelungen und Unterlagen finden Sie im UHB.

Frequently Asked Questions

Dekret des Rektors 1124/2021

Anhang zum Dekret des Rektors

Feedback / Request info